Tag 3: Baker Beach und Horshoe Bay

 

Heute früh geht es erst einmal zum gestern überfüllten Baker Beach. Was für ein Unterschied ! Der Strand liegt vereinsamt da; nur ein paar Angler stehen am Ufer. Der Blick auf die GGB ist jedoch recht diesig. Dann halten wir noch an der Battery Cranston und am GGB View Point, um die Brücke nochmals aus verschiedenen Blickwinkeln zu fotografieren.

 

 

 

Auch nach der Überquerung der GGB biegen wir nochmals ab zur Horshoe Bay und stoppen am Cavallo Point. Wieder neue tolle Blicke auf die Skyline und die GGB. Und … es gibt bereits die ersten Walsichtungen!

 

 

Hausboote in Sausalito

 

Weiter geht`s nach Sausalito zur sehenswerten Hausboot - Kolonie am Waldo Port Harbour. Es macht Spaß die vier blumengeschmückten Docks entlang zu spazieren, die individuell gestalteten Hausboote zu bestaunen und viele verrückte Kleinigkeiten zu entdecken. So mancher Bewohner hat sich hier kreativ ausgetobt.   

Point Bonita Lighthouse

 

Danach fahren wir mittags nochmals die Marina Heads hinauf und steuern das dramatisch gelegene Point Bonita Lighthouse an; ein verstecktes Juwel. Wir wandern durch den kurzen Tunnel und erreichen die kleine schwankende Hängebrücke, die zum Leuchtturm führt. Hier darf aus Sicherheitsgründen immer nur eine begrenzte Anzahl an Leuten hinüber wanken; geregelt wird der Eintritt durch einen Ranger. Die Eindrücke sind mal wieder einzigartig! Beim Blick nach unten kann man einen Sea Arch und Seehunde entdecken.

 

 

Schließlich wird es Zeit bis Red Bluff zu fahren; unserem Tor zum Lassen NP. Im Inland wird es zunehmend wärmer und wir erreichen am Abend unser Ziel bei 30 Grad Wärme. Wir statten uns im Supermarkt noch mit einem großen Getränkevorrat für die nächsten Tage aus und begnügen uns mit einer Portion Salat zum Abendessen. Den Pool des Hotels nutzen wir nicht mehr, denn er ist von tobenden Kids belegt.